Oranienburg – Kollision mit drei Fahrzeugen

1 min read

Gestern kam es am späteren Nachmittag gegen 17 Uhr, im Oranienburger Rosenweg zu einem Unfall mit drei Fahrzeuge. Nach ersten Informationen, unterschätze der Fahrer des Dacia die Fahrbahnbreite und kollidierte mit einem VW Passat sowie einem geparkten Opel. Eine Person wurde hierbei verletzt und durch den Rettungsdienst in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht. Die Unfallermittlungen wurden durch die Polizei aufgenommen. Der entstandene Sachschaden ist der zeit noch unklar.

Update 05.04.2021 – Am Samstagnachmittag befuhr gegen 17:00 Uhr ein 69-jähriger Dacia Fahrer den Rosenweg in Oranienburg und kollidierte dort aufgrund eines zu geringen Abstands mit einem abgestellten PKW am Fahrbahnrand. In der Folge geriet der Unfallverursacher mit seinem Fahrzeug in den Gegenverkehr und kollidierte dort mit einem entgegenkommenden PKW VW einer 38-Jährigen. Im Zuge des Zusammenstoßes erlitt die 11-jährige Mitfahrerin der Geschädigten einen Schock. Der Unfallverursacher verletzte sich leicht an der Hand. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 18.000,- Euro, wobei der PKW des Unfallverursachers nicht mehr fahrbereit blieb. Gegen den Unfallverursacher wurde ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

Bilder zum Unfall:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.