Dachstuhlbrand in Velten

1 min read

In der Nacht zu Samstag gegen 01.30 Uhr, wurde die Veltener Feuerwehr zu einem Dachstuhlbrand in die Luchstraße gerufen. Bei Ankunft an der Einsatzstelle brannte der Dachstuhl des Hauses. Die Kameraden der Feuerwehr Velten löschten das Feuer über einer Drehleiter und mussten Dachziegel abdecken, um an Glutnester zu gelangen. Mittels einer Wärmebildkamera wurde anschließend die Einsatzstelle kontrolliert und an die Polizei übergeben. Die Brandursache ist noch unklar und soll von der Kriminaltechnik nun untersucht werden. Der erstandene Sachschaden wird auf ca. 100.000€ geschätzt. Verletzt wurde bei dem Feuer zum Glück niemand.

Bilder zum Beitrag:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.