Schwante – Strohballen in Brand geraten

1 min read

Oberkrämer – Ein Zeuge wählte heute gegen 10.45 Uhr die „112“, weil er Rauch wahrgenommen hatte, der von einer Strohmiete auf einem Feld nahe der Sommerswalder Chaussee bei Schwante ausging. Aus bislang ungeklärter Ursache gerieten zirka zehn Strohballen in Brand. Zwischenzeitlich wurde die Landesstraße 170 für die Dauer der Löschmaßnahmen voll gesperrt. Die Höhe des Sachschadens ist derzeit nicht bekannt. Polizeibeamte leiteten ein Ermittlungsverfahren ein.

Text: Polizei Brandenburg Pressestelle

Bilder zum Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.