Schwerer Verkehrsunfall druch Sekundenschlaf B96 Teschendorf – Löwenberg

1 min read

Sekundenschlaf sorgt für Vollsperrung

Am späten Samstagnachmittag schlief ein 61-jähriger Fahrer eines VW´s auf der B96 zwischen Löwenberg und Grüneberg ein und prallte gegen einen Straßenbaum. Der eingeklemmte Fahrer musste durch die Feuerwehr aus dem PKW befreit werden. Anschließend wurde der nicht lebensbedrohlich verletzte Fahrer in ein Krankenhaus geflogen. Die B96 wurde für ca. 60 Minuten vollgesperrt. Am PKW entstand Totalschaden.

Text: Polizei Brandenburg Pressestelle

Bilder zum Beitrag:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.