Hohen Neuendorf – 100 Quadratmeter Wald- und Wiesenbrand

1 min read

Am Samstagabend entzündeten zwischen 18:30 Uhr bis 19:00 Uhr am Grenzweg zwischen Stolpe und Berlin bisher unbekannte Täter mit Brandbeschleuniger eine Fläche von circa 100 m² Wald- und Wiesenboden. Durch die Ortsfeuerwehr Borgsdorf konnte der Brand schnell gelöscht werden. Es entstand ein Sachschaden von circa 1.500,- Euro. Zudem wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Brandstiftung eingeleitet.

Text: Polizei Brandenburg / Bild: Symbolbild

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.